Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?

2.08.2009

13004552 Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
Forscher haben ein gesundes Gen in kranke Lungenzellen eingeschleust – mit Erfolg

Bei Mukoviszidose bewirkt der Ausfall eines Gens, soldes air max 1 pas cher dass die Lunge zähen Schleim bildet. Julio Jones Alabama Football Jerseys Krankheitserreger gedeihen dann dort besonders gut. nike air max goedkoop Forscher der Universität von North Carolina in Chapel Hill (USA) berichteten jetzt über Fortschritte auf dem Weg zu einer Gentherapie: Sie isolierten Zellen aus der Lunge von Mukoviszidose-Patienten und schleusten das gesunde Gen in sie ein.

  • AIR MAX 2016
  • Der Eingriff brachte die Zellen dazu, adidas zx 500 damskie wieder normalen, Drew Brees – Purdue Boilermakers flüssigen Schleim zu bilden. sac a dos kanken fjallraven Die Forscher suchen jetzt nach Wegen, chaussures nike pas cher den Gendefekt in der Lunge zu kurieren. nike air max 2016 heren blauw Eine Anwendung in der Praxis ist aber noch nicht in Sicht.
     
    02.12.09, new balance 1600 online store Apotheken Umschau,

    Share and Enjoy:
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?
    • services sprite Neuer Ansatz bei Mukoviszidose?